Der Bundesvorstand des Gebäudereiniger-Handwerks

Der Vorstand besteht aus dem Vorsitzenden (Bundesinnungsmeister), einem Stellvertreter, dem Kassenverwalter und zwei Beisitzern. Seine Amtsdauer beträgt fünf Jahre, er wird von der Mitgliederversammlung gewählt. Er führt die Geschäfte des Bundesinnungsverbandes, soweit sie nicht gesetzlich oder durch Bestimmungen der Satzung der Mitgliederversammlung vorbehalten sind, bereitet die Verhandlungen der Mitgliederversammlung vor und führt ihre Beschlüsse aus.

Die letzten Wahlen zum Bundesvorstand fanden in der Mitgliederversammlung des Bundesinnungsverbandes am 7. Mai 2015 in Berlin statt.

Bundesinnungsmeister Thomas Dietrich, Wuppertal

  • Verbandsrepräsentanz
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Technik und Betriebswirtschaft

BIV-Ausschuss: Technik und Betriebswirtschaft

Stellv. Bundesinnungsmeister Hans Ziegle, Ludwigshafen

  • Innere Grundsatzfragen und Organisation im Handwerk
  • öffentliches Auftragswesen

BIV-Ausschuss: Rechts- und Wettbewerbsfragen

Kassenverwalter Roland Böhm, Schneeberg

  • Kassenverwaltung
  • Berufsbildung

BIV-Ausschuss: Berufsbildung

Beisitzer Stephan Schwarz, Berlin

  • Mitglied im Präsidium Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH)
  • Mitglied im Vorstand Unternehmerverband Deutsches Handwerk (UDH)

BIV-Ausschuss: Öffentlichkeitsarbeit



Beisitzer Thomas Conrady, Gottmadingen

  • Arbeits- und Sozialrecht
  • Tarifpolitik