Deutschlands bester Gebäudereiniger gesucht! Handwerks-Gesellinnen und -Gesellen bringen Opernhaus Kiel zum Glänzen

Bereits zum 68. Mal findet in diesem Jahr der Praktische Leistungswettbewerb (PLW) des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH) statt. Die Schirmherrschaft hat der amtierende Bundespräsident. 130 Handwerksbranchen beteiligen sich an dem Wettbewerb – natürlich auch die Gebäudereinigung als das beschäftigungsstärkste Handwerk Deutschlands. Mehr als 650.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gehören diesem vielfältigen und innovativen Gewerk an. Das Branchenfinale der besten Gesellinnen und Gesellen aus ganz Deutschland findet am 14. November im Kieler Opernhaus statt.

Ziel des Bundesleistungswettbewerbes ist es, der Öffentlichkeit zu zeigen, was das Gebäudereiniger-Handwerk in seiner ganzen Bandbreite zu bieten hat. Der Wettbewerb soll herausragende Gesellinnen und Gesellen in ihrer beruflichen Entwicklung fördern.

Das Opernhaus Kiel wurde als Stadttheater im Jahre 1907 eingeweiht. Nach schwerer Zerstörung im zweiten Weltkrieg wurde es 1953 neu eröffnet. Das denkmalgeschütztes Gebäude in der Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins ist bis heute Spielstätte des Theater Kiel. In diesem imposanten Bauwerk treten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in drei verschiedenen Disziplinen gegeneinander an.

„Wichtig ist uns der Umgang mit modernsten Verfahren und Reinigungstechniken, aber auch die Anwendung nachhaltiger Verfahren zum Schutz des Objektes und der Umwelt“, so die Jury, die aus neun Branchen-Expertinnen und -Experten besteht und den Wettbewerb inhaltlich begleitet.

Teilnahmeberechtigt sind Junghandwerkerinnen und -handwerker, die ihre Gesellenprüfung in der Zeit vom Winter des Vorjahres bis zum Sommer des Wettbewerbsjahres mit mindestens „gut“ abgeschlossen und zum Zeitpunkt der Gesellen- bzw. Abschlussprüfung das 27. Lebensjahr noch nicht überschritten haben.

Termin: Donnerstag, 14. November 2019, 8-15 Uhr (mit Pausen)
Veranstaltungsort: Opernhaus Kiel, Rathausplatz 4, 24103 Kiel
Siegerehrung: Donnerstag, 14. November 2019, ab 19 Uhr, Hotel Steigenberger Conti Hansa, Schloßgarten 7, 24103 Kiel

Sie möchten den Wettbewerb oder einzelne Teilnehmerinnen und Teilnehmer medial begleiten? Dann melden Sie sich gerne und jederzeit bei: Christopher Lück, Geschäftsführer Politik und Kommunikation des Bundesinnungsverbandes: christopher.lueck@die-gebaeudedienstleister.de // 030-20 67 08 97.