Ausschüsse

Der Bundesinnungsverband hat zurzeit vier ständige Ausschüsse eingerichtet:

Der Ausschuss Berufsbildung beschäftigt sich mit allen Fragen und Belangen rund um das Thema Aus- und Weiterbildung im Gebäudereiniger-Handwerk wie beispielsweise die Erstellung und Pflege des offiziellen gesetzlichen Berufsbildes, Beratung und Unterstützung der überbetrieblichen Ausbildung und Quereinsteigerausbildung sowie die Durchführung von Tagungen und Seminaren.

Der Ausschuss Öffentlichkeitsarbeit wirbt um das öffentliche Vertrauen für das Gebäudereiniger-Handwerk. Durch gezielte öffentliche Meinungs- und Beziehungspflege sowie publizistische Mittel unterstützt der Ausschuss die BIV-Mitgliedsbetriebe im Rahmen der Markterweiterung und Marktstabilisierung, der Imagebildung und Imageförderung sowie der Mitarbeiter- und Nachwuchswerbung.

Der Ausschuss für Recht und Wettbewerbsfragen analysiert die aktuelle Gesetzgebung und Rechtsprechung in den für das Gebäudereiniger-Handwerk relevanten Bereichen wie Arbeitsrecht, Sozialrecht, Wettbewerbsrecht, Handwerksrecht, Vergaberecht etc. Seine Aufgaben erstrecken sich u. a. auf die Erstellung von Stellungnahmen und Positionspapieren zu Gesetzesvorhaben, Erläuterungen zu neuen Gesetzen und Reformen sowie die Erarbeitung von Muster- und Arbeitsverträgen.

Der Ausschuss Technik und Betriebswirtschaft diskutiert Themen aus den Bereichen Qualitätssicherung, Vergabe von Gebäudereinigungsarbeiten, Betriebsführung, EDV-Anwendungen und technischen Entwicklungen sowie Normungsarbeiten und erarbeitet Materialien für Mitgliedsunternehmen und Auftraggeber.