Höchste Durchsetzungskraft:
Gemeinsam an der Spitze stehen
Der Verband

DIE VIER STÄNDIGEN AUSSSCHÜSSEN

Die Ausschüsse leisten die inhaltliche Arbeit für den Verband. Dort werden Themen und Projekte entwickelt, Positionen erarbeitet und aktuelle Fragestellungen und Herausforderungen für die Branche diskutiert.
Die Ausschüsse sind besetzt mit Unternehmerinnen und Unternehmern aus dem gesamten Bundesgebiet. Gewählt werden diese alle drei Jahre von der Mitgliederversammlung. Der Bundesinnungsverband hat vier ständige Ausschüsse eingerichtet:

BERUFSBILDUNG

Der Ausschuss Berufsbildung beschäftigt sich mit allen Fragen und Belangen rund um das Thema Aus- und Weiterbildung im Gebäudereiniger-Handwerk wie beispielsweise die Erstellung und Pflege des offiziellen gesetzlichen Berufsbildes, Beratung und Unterstützung der überbetrieblichen Ausbildung und Quereinsteigerausbildung sowie die Durchführung von Tagungen und Seminaren.

Mitglieder des Ausschusses für Berufsbildung, gewählt durch die Mitgliederversammlung am 14. Juli 2021 in Berlin:

Themen des Ausschusses für Berufsbildung

Der Ausschuss für Berufsbildung im Bundesinnungsverband ist zuständig für alle Fragen aus dem Bereich Aus- und Weiterbildung im GebäudereinigerHandwerk. Insbesondere folgende Themen gehören zum Aufgabengebiet des Ausschusses:

• Erstellung und Pflege des offiziellen gesetzlichen Berufsbildes

• Beratung und Unterstützung der überbetrieblichen Ausbildung und Quereinsteigerausbildung

• Förderung und Begleitung weiterer Fortbildungsmöglichkeiten

• Analyse der Aus- und Weiterbildungssituation

• Stellungnahmen zu bildungspolitischen Themen und Aktivitäten

• Unterstützung der Nachwuchswerbung für die Gesellenausbildung

• Erarbeitung von Informationsmaterialien, Leitfäden, Lehr- und Fachbüchern

• Vorbereitung und Abwicklung des jährlich stattfindenden praktischen Leistungswettbewerbs der Handwerksjugend

• Organisation und Durchführung von Tagungen und Seminaren u.a.:

• Tagung für Lehrlingswarte
• Tagung für Mitglieder der Gesellenprüfungsausschüsse
• Tagung für Mitglieder der Meisterprüfungsausschüsse
• Tagung für Sachverständige

Mitglieder des Ausschusses für Berufsausbildung

Presek-Haster, Marion Ausschussvorsitzende, Landesinnung Niedersachsen des Gebäudereiniger-Handwerks
Birck, Wilfried Landesinnung des Gebäudereiniger-Handwerks Nord
Block, Dirk Vertreter Einzelmitglieder
Bogenrieder, Günter Landesinnung des Gebäudereiniger-Handwerks Baden-Württemberg
Frackowiak, René Landesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks für das Land Nordrhein-Westfalen
Hannig, Martina Landesinnung Niedersachsen des Gebäudereiniger-Handwerks
Hollmann, Peter Gebäudereiniger-Innung Berlin
Kühnel, Oliver Landesinnung der Gebäudereiniger Nordost
Kummrow, Theresa Gebäudereiniger-Innung Westbrandenburg
Plechinger, Simon Landesinnungsverband Bayern für das Gebäudereiniger-Handwerk
Ruhkamp, Siegfried Landesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks für das Land Nordrhein-Westfalen
Rühl, Markus Landesinnung Hessen des Gebäudereiniger-Handwerks
Selbrede, Susanne Landesinnung Bremen und Nord-West-Niedersachsen des Gebäudereiniger-Handwerks
Sickert, Frank Gebäudereinigerinnung Chemnitz/Dresden im Freistaat Sachsen
Witzany-Wokalek, Michaela Landesinnungsverband Bayern für das Gebäudereiniger-Handwerk
Wollenberg, Dirk Landesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks für das Land Nordrhein-Westfalen
Zänger, Susanne Landesinnung Hessen des Gebäudereiniger-Handwerks

Ergänzt wird der Ausschuss von Seiten des Bundesvorstandes durch Matthias Stenzel (Obermeister der Innung Sachsen-Anhalt). Für die Betreuung und organisatorischen Abläufe des Ausschusses ist in der Geschäftsstelle des Bundesinnungsverbandes die Geschäftsführerin für Öffentlichkeitsarbeit und Berufliche Bildung Steffi Reuter zuständig.

ÖFFENTLICHTKEITSARBEIT

Der Ausschuss Öffentlichkeitsarbeit wirbt um das öffentliche Vertrauen für das Gebäudereiniger-Handwerk. Durch gezielte öffentliche Meinungs- und Beziehungspflege sowie publizistische Mittel unterstützt der Ausschuss die BIV-Mitgliedsbetriebe im Rahmen der Markterweiterung und Marktstabilisierung, der Imagebildung und Imageförderung sowie der Mitarbeiter- und Nachwuchswerbung.

Mitglieder des Ausschusses für Öffentlichkeitsarbeit, gewählt durch die Mitgliederversammlung am 14. Juli 2021 in Berlin:

Themen des Ausschusses für Öffentlichkeitsarbeit

Ziel der Öffentlichkeitsarbeit im Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks ist das Werben um öffentliches Vertrauen. Im Vordergrund steht dabei die gezielte öffentliche Meinungs- und Beziehungspflege auf politischer Ebene sowie die Zusammenarbeit mit der Presse. Seine Mitgliedsbetriebe unterstützt der BIV mit publizistischen Mitteln in der Markterweiterung und Marktstabilisierung, Imagebildung und Imageförderung sowie der Mitarbeiter- und Nachwuchswerbung.

Die Aufgaben des Ausschusses für Öffentlichkeitsarbeit erstrecken sich u. a. auf:

• Erarbeitung von Werbe- und Imageunterlagen

• Zusammenarbeit mit Medien (Tages- und Fachpresse, Funk, Fernsehen)

• Entwicklung und Aktualisierung des Corporate-Design-Manuals
( = Erscheinungsbild der Organisationen des Gebäudereiniger-Handwerks)

• Beauftragung von Marktbeobachtungen und Zukunftsprognosen

• Vorbereitung der Messe CMS – Cleaning.Managment.Services, des CMS-Rahmenprogramms mit internationalem Kongress sowie der BIV-Standgestaltung für die CMS

• Vorbereitung von Veranstaltungen, die für die BIV-Mitglieder von Bedeutung sind (z. B. Veranstaltungen des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH), diverse Veranstaltungen von Landesinnungen und Innungen des Gebäudereiniger-Handwerks)

• Internetauftritt des BIV (Erarbeitung, Aktualisierung und Weiterentwicklung des BIV-Internetauftritts)

• Vorbereitung und Durchführung von Studienreisen anlässlich internationaler Kongresse (z. B. WFBSC-Weltkongress, Kongresse der FIDEN) und internationaler Fachtagungen

• Sammlung und Archivierung von historischen Materialien des Gebäudereiniger-Handwerks, u. a. Dissertation zur Geschichte des Gebäudereiniger-Handwerks („Vom Reinigungsgewerbe zum Gebäudereiniger-Handwerk: Die Entwicklung der gewerblichen Gebäudereinigung in Deutschland 1878-1990“, von Markus Seumer, Hrsg. Hans
Pohl, (Beiträge zur Unternehmensgeschichte, Bd. 7), Franz Steiner Verlag, 1998 Stuttgart, ISBN 3-315-07372-8. Zugleich Bonn, Univ., Dissertation 1998.)

Mitglieder des Ausschusses für Öffentlichkeitsarbeit

Eickholz, Holger Ausschussvorsitzender, Landesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks für
das Land Nordrhein-Westfalen
Bande, Olaf Gebäudereiniger-Innung Berlin
Bein, Christian Landesinnung Hessen des Gebäudereiniger-Handwerks
Gebhard, Tanja Landesinnung des Gebäudereiniger-Handwerks Baden-Württemberg
Henning, Ulf Landesinnung der Gebäudereiniger Nordost
Kloha, Gerhard Landesinnungsverband Bayern für das Gebäudereiniger-Handwerk
Knoch, Thomas Gebäudereinigerinnung Chemnitz/Dresden im Freistaat Sachsen
Kregel, Michael Landesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks für das Land Nordrhein-Westfalen
Panthöfer, Torsten Landesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks für das Land Nordrhein-Westfalen
Peterhoff, Erich Bernd Vertreter Einzelmitglieder
Rausch, Stefan Landesinnung für das Gebäudereinigerhandwerk Saarland
Reker, Dirk Landesinnung Bremen und Nord-West-Niedersachsen des Gebäudereiniger-Handwerks
Schmidt, Felix Landesinnungsverband Bayern für das Gebäudereiniger-Handwerk
Schröter, Hubert Landesinnung Niedersachsen des Gebäudereiniger-Handwerks
Söffge, Arne Landesinnung Bremen und Nord-West-Niedersachsen des Gebäudereiniger-Handwerks
Staiber, Hélène Gebäudereiniger-Innung Rheinhessen-Pfalz
Stamatiou, Michael Landesinnung Hessen des Gebäudereiniger-Handwerks

Für die Betreuung und organisatorischen Abläufe des Ausschusses ist in der Geschäftsstelle des Bundesinnungsverbandes Geschäftsführerin für Öffentlichkeitsarbeit und Berufliche Bildung Steffi Reuter zuständig.

RECHTS- UND
WETTBEWERBSFRAGEN

Der Ausschuss für Rechts- und Wettbewerbsfragen analysiert die aktuelle Gesetzgebung und Rechtsprechung in den für das Gebäudereiniger-Handwerk relevanten Bereichen wie Arbeitsrecht, Sozialrecht, Wettbewerbsrecht, Handwerksrecht, Vergaberecht etc. Seine Aufgaben erstrecken sich u. a. auf die Erstellung von Stellungnahmen und Positionspapieren zu Gesetzesvorhaben, Erläuterungen zu neuen Gesetzen und Reformen sowie die Erarbeitung von Muster- und Arbeitsverträgen.

Mitglieder des Ausschusses für Rechts- und Wettbewerbsfragen, gewählt durch die Mitgliederversammlung am 14. Juli 2021 in Berlin:

Themen des Ausschusses für Rechts- und Wettbewerbsfragen

Der Ausschuss für Rechts- und Wettbewerbsfragen analysiert die aktuelle nationale und europäische Gesetzgebung und Rechtsprechung in den für das Gebäudereiniger-Handwerk relevanten Bereichen wie Arbeitsrecht, Sozialrecht, Wettbewerbsrecht, Handwerksrecht, Vergaberecht etc. Insbesondere folgende Themenbereiche gehören zum Aufgabengebiet des Ausschusses:

• Stellungnahmen und Positionspapiere zu aktuellen Gesetzesvorhaben
Erläuterungen zu neuen Gesetzen und Reformen

• Analyse aktueller Urteile

• Vorbereitung von Schriftsätzen in Musterprozessen des BIV

• Erarbeitung von Musterverträgen, Arbeitsverträgen, Subunternehmervertrag, Reinigungsvertrag

• Merkblätter und Richtlinien zu wettbewerbsrechtlichen Themen (z. B. Schwarzarbeit, Reinigung nach Hausfrauenart, Handwerksrolleneintragung von Betriebsleitern)

• Kommentierung des Rahmen- und Lohntarifvertrages für das Gebäudereiniger-Handwerk

Mitglieder des Ausschusses für Rechts- und Wettbewerbsfragen

Ptak, Detlef Ausschussvorsitzender, Innung des Gebäudereiniger-Handwerks Köln-Aachen
Breer, Jens Landesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks für das Land Nordrhein-Westfalen
Breithaupt, Markus Vertreter Einzelmitglieder
Fabry, Isabel Landesinnung für das Gebäudereinigerhandwerk Saarland
Fluske, Sven Gebäudereiniger-Innung Rheinhessen-Pfalz
Fust, Hans-Joachim Gebäudereinigerinnung Chemnitz/Dresden im Freistaat Sachsen
Hebert, Dr. Felix Landesinnung Hessen des Gebäudereiniger-Handwerks
Johannes, Andrea-Simone Landesinnung des Gebäudereiniger-Handwerks Nord
Keller, Jens Landesinnung der Gebäudedienstleister Sachsen-Anhalt im Gebäudereinigerhandwerk
Nordhausen, Bernhard Landesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks für das Land Nordrhein-Westfalen
Räcker, Burkhard Landesinnung Niedersachsen des Gebäudereiniger-Handwerks
Schiebe, Stefan Landesinnung Bremen und Nord-West-Niedersachsen des Gebäudereiniger-Handwerks
Schlegel, Wolfram Landesinnung des Gebäudereiniger-Handwerks Baden-Württemberg
Szczesny, Frank Gebäudereiniger-Innung Westbrandenburg
Weikamm, Rhett Landesinnung der Gebäudereiniger Nordost
Zwisler, Michael Landesinnungsverband Bayern für das Gebäudereiniger-Handwerk

Ergänzt wird der Ausschuss von Seiten des Bundesvorstandes durch Hans Ziegle. Für die Betreuung und organisatorischen Abläufe des Ausschusses ist in der Geschäftsstelle des Bundesinnungsverbandes der Geschäftsführer Recht RA Axel Knipp zuständig.

TECHNIK UND
BETRIEBSWIRTSCHAFT

Der Ausschuss Technik und Betriebswirtschaft diskutiert Themen aus den Bereichen Qualitätssicherung, Vergabe von Gebäudereinigungsarbeiten, Betriebsführung, EDV-Anwendungen und technischen Entwicklungen sowie Normungsarbeiten und erarbeitet Materialien für Mitgliedsunternehmen und Auftraggeber.

Mitglieder des Ausschusses für Technik und Betriebswirtschaft, gewählt durch die Mitgliederversammlung am 14. Juli 2021 in Berlin:

Themen des Ausschusses für Technik und Betriebswirtschaft

Der Ausschuss Technik und Betriebswirtschaft diskutiert Themen aus den Bereichen Vergabe von Gebäudereinigungsarbeiten, IT/Digitalisierung, Betriebsführung und Qualitätsmanagement; insbesondere gehören folgende Themenfelder zum Aufgabengebiet des Ausschusses.

Vergabe von Gebäudereinigungsarbeiten

In Zusammenarbeit mit dem Ausschuss für Rechts- und Wettbewerbsfragen werden Ausschreibungsunterlagen für die Vergabe der Unterhalts- und Glasreinigung erarbeitet, die von der Objektbeschreibung über Mustervertragsvereinbarungen und Leistungsverzeichnis sämtliche, zur Ausschreibung benötigten Materialien enthalten. Weiterhin er- und überarbeitet der Ausschuss:

• Richtlinien für Vergabe und Abrechnung
• Leitfaden „Fragen aus der Praxis – Aufmaß in der Gebäudereinigung“
• Broschüre zur Problematik „Leistungskennziffern“

Betriebsführung

• Kalkulation in der Gebäudereinigung
• Betriebsvergleiche/Stärke-Schwächenanalyse

Nachhaltigkeit und Umweltschutz

• Kreislaufwirtschaft
• Ecolabel für Reinigungsdienste
• Ausarbeitung von Kriterien, die zur nachhaltigen Betriebsführung beitragen
• Zusammenarbeit mit dem Umweltbundesamt

Arbeitsschutz- und -sicherheit

• Der Ausschuss vertritt die Interessen des Gebäudereiniger-Handwerks in allen relevanten Gremien, u. a. der BG BAU und DGUV, und ist an der Erarbeitung von Materialien beteiligt.

Normungsarbeit

• Zunehmende Bedeutung hat die Mitarbeit in Gremien zur Normung von Reinigungsdienstleistungen auf nationaler und internationaler Ebene.

Normungsprojekte:

• DIN 13063 Krankenhausreinigung
• EN 13549 Reinigungsdienstleistungen – Grundanforderungen und Empfehlungen für Qualitätsmesssysteme
• DIN 77400 Schulhausreinigung

EDV-Anwendung

• IT-Sicherheit/Cybercrime
• Softwareanforderungen
• Schnittstellen zu Kundensoftware

Technische Entwicklungen

• Digitalisierung
• Robotik/Cobotik
• Innovationen in der Gebäudereinigung
• Zusammenarbeit mit der Zulieferindustrie
• Zusammenarbeit mit Forschungsinstituten
• Bauplanung im Hinblick auf die Reinigungsfreundlichkeit

Qualitätssicherung

In einer eigens ins Leben gerufenen Arbeitsgruppe „Vertragsgestaltung und Qualitätsmessung“ wurde ein Qualitätsmesssystem für Reinigungsdienstleistungen entwickelt, das den Anforderungen von Kunden und Auftragnehmern gerecht wird. Mit seiner Hilfe ist es möglich, Verträge über Gebäudereinigungsarbeiten ergebnisorientiert zu vereinbaren und die Qualität von Reinigungsarbeiten zu überprüfen. Eine Systembeschreibung steht zum Download als PDF-Datei zur Verfügung.

Mitglieder des Ausschusses für Technik und Betriebswirtschaft

Breer, Karl Ausschussvorsitzender, Landesinnung des Gebäudereiniger-Handwerks Baden-Württemberg
Alatas, Adnan Landesinnung des Gebäudereiniger-Handwerks Baden-Württemberg
Berngruber, Kathleen Landesinnung der Gebäudedienstleister Sachsen-Anhalt
Bogdol, Nils Landesinnung Bremen und Nord-West-Niedersachsen des Gebäudereiniger-Handwerks
Böhm, Björn Gebäudereinigerinnung Chemnitz/Dresden im Freistaat Sachsen
Chmielewski, Frank L Landesinnung der Gebäudereiniger Nordost
Hack, Christian Gebäudereiniger-Innung Rheinhessen-Pfalz
Keen, Horst Vertreter Einzelmitglieder
Knedlich, Oliver Landesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks für das Land Nordrhein-Westfalen
Majowski, Oliver Innung des Gebäudereiniger-Handwerks Brandenburg-Ost
Middelhuß, Heiko Landesinnung der Gebäudereiniger Nordost
Petersohn, Ralf-Thomas Gebäudereiniger-Innung Berlin
Schmitt, Christian Landesinnung Hessen des Gebäudereiniger-Handwerks
Thielen, Stefan Landesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks für das Land Nordrhein-Westfalen
Weber, Rudolf Landesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks für das Land Nordrhein-Westfalen

Ergänzt wird der Ausschuss von Seiten des Bundesvorstandes durch den Bundesinnungsmeister Thomas Dietrich. Für die Betreuung und organisatorischen Abläufe des Ausschusses ist in der Geschäftsstelle des Bundesinnungsverbandes die Geschäftsführerin Technik & Betriebswirtschaft Christine Sudhop zuständig.